kopfbild newsblog

Beratung & Bestellung
Tel. 07543 – 300 97 13

Wir sind für Sie da!
Mo – Fr / 8 – 17 Uhr

Automotive Innovation Forum 2016

AIF am  8. und 9. März 2016 // Viele Innovationen die uns jetzt und in Zukunft beeindrucken. Ein Vortragsthema am ersten Tag war: Project Primordial: How Generative Design and Advanced Manufacturing will impact the Automotive Industry" von Massimiliano Moruzzi. Primordial bedeutet = generatives Design = parametrisiertes Design = Designs durch Ändern einzelner Parameter neu erstellen lassen. (Bsp: Felge: Radius der Speichen ändern -> angrenzende Flächen automatisch anpassen und verrunden.)

aif1 800x400

 

aif1a 270x400aif1b 500x400

Vortrag von Daniel Wright and Robin Oldroyd: AutodeskExplore and innovate faster in concept modeling workflows. 

aif2a knn 500x400aif2b knn 270x400

Und immer wieder das Thema ZEIT SPAREN. Vortrag von Prof. Lutz Nagel & Christoph Sieber, KKN Ingenieurbüro: Seamless workflow from Concept to Class-A. In der Konzept-Phase (durch Polygon-Modelling) Zeit sparen, um mehr Zeit für hochwertigen Serienstrak/Class-A-Erstellung zu haben.

aif3 ktm 800x400

Interessant auch der Vortrag von Kiska mit mehreren Modellen: vom Dreirad bis zum Rennwgen. Auf den Fotos sieht man den "X-Bow", der dann im Rennen auf Anhieb einen ersten Platz belegte. ;-)

aif3 ktma 270x400aif3 ktm 500x400

Alexandre Rossier, Kiska GmbH - From the Inside-Out, the integration of digital modelling. Inside-out bedeutet bei Kiska: der Mensch ist die zentrale Komponente, um die herum möglichst minimalistisch die notwendigen Elemente und Funktionen gebaut werden. (Im Gegensatz zum Serienauto, wo in eine gegebene Karosserie die notwendigen Elemente und zuletzt der Fahrer eingeplant werden > sozusagen von außen nach innen).

 

Kommentar schreiben

Logo Autodesk Gold Partner

Product Innovation Lounge

Schulstraße 9
88085 Langenargen
Germany

Tel. 07543 – 300 97 13
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!